Sie befinden sich hier: Startseite Aktuelles

 

ktuelles

     

Lotsennetzwerk:

Ein Selbsttest in 10 Bildern

Rückfall

Video,  Unterstützung

Video, Handwerkzeug

  mehr  Informationen        

2020

 

     Alkohol die unterschätzte Gefahr

Radebeul, Sachsen, im März 2020: "Anregungen für einen veränderten Umgang  mit der Volksdroge Nr. 1".
Positionspapier des Diakonischen Werks der Ev.-Luth. Landeskirche  Sachsens e.V. zum Alkohol. 

                                                     Zum Positionspapier

 Mitgliederversammlung, Gruppen Groß-Gerau

Aufgrund der Ausbreitung des COVID-19, kann unsere, für den 30. März geplante, Mitgliederversammlung nicht stattfinden.

Der derzeitige Vorstand bleibt bis zur möglichen Neuwahl im Amt.

                                                      Edo Klün

                                                                         Vorsitzender

 

 Keine Informationsgruppe,  Groß-Gerau 3

Aufgrund der rasanten und zukünftig nicht berechenbaren Ausbreitung des COVID-19, kann unsere Informationsgruppe in der Kreisklinik Groß-Gerau bedauerlicherweise bis auf Weiteres nicht stattfinden.
         Telefonische Erstinformation für Angehörige
                             und Betroffene:

        06152 / 81931;  Mobil: 0173 3209528

 

 

 Sucht-Selbsthilfegruppe, Groß-Gerau 1

Bis auf Weiteres findet keine Zusammenkunft / Gruppentreffen statt.

                                                         Maria Klün

 Sucht-Selbsthilfegruppe, Groß-Gerau 2

Die Gruppenmitglieder der Gruppe haben sich darauf verständigt, ihr nächstes Treffen  am 24. März ausfallen zu lassen. Ob vor Ostern noch eine Zusammenkunft stattfindet wird zeitnah besprochen und kommuniziert.                      Helga Stadler

Rüsselsheim 12. März 2020: Der KB Stadtverband hat zum Thema

   „Traumata und Sucht“ EMDR – Behandlung von Traumafolge-
                                 störungen bei Erwachsenen
mit Alin Kießling

eingeladen. Es war wohl vorläufig die letzte Veranstaltung des KB Stadtverbandes Rüsselsheim, der nun leider aufgrund des Coronavirus auch bis Ende April eine Zwangspause einlegen muss. Trotzdem waren 35 Weggefährten und Weggefährtinnen, auch aus Raunheim und Mainz, nach Rüsselsheim gekommen, was sicher an dem interessanten Thema des Abends lag.

                                                                                      zum Bericht

 

 

 

JAHRE

    Vierzig Jahre Suchtselbsthilfe

Groß-Gerau im März 2020:

Am 11. März 1980 wurde in Groß-Gerau die Gruppe-2 gegründet.

Sie kann nun auf 40 Jahre Dienst am Nächsten zurückblicken und Jubiläum begehen.
In dieser langen Zeit konnte die Gruppe vielen Hilfesuchenden einen Weg aus der Sucht aufzeigen und sie dabei begleiten.

Für dieses Engagement gebührt den Weggefährten*innen große Wertschätzung und Dank.

Wir wünschen der Gruppe-2 weiterhin erfolgreiche Arbeit.

                Die Weggefährten*innen der Gruppen in Groß-Gerau

 

Groß-Gerau im Februar 2020:
Die Weggefährten*innen der Gruppen in Groß-Gerau trauern um ihren lieben Weggefährten  

    Walter Hamm   * 18. Nov. 1939       11. Febr. 2020

                                                                   Nachruf

 

       Kreuzbund-Chat Sucht-Selbsthilfe

Dieser Chat dient der ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘ – um die Kontrolle über das eigene Leben, die Gesundheit und die eigene Lebensfreude wiederzugewinnen. Der Chat wird von suchtkranken oder angehörigen Frauen und Männern moderiert;
sie alle verfügen über Gruppenerfahrung in der Sucht-Selbsthilfe des Kreuzbundes. Hier gilt: Betroffene helfen Betroffenen.

                                            mehr zum Chat lesen     

                     Zum Chat     

                          Lotsen für Suchtkranke

Raunheim, 4. Januar 2020 (mka):

Suchtkranke, die bisher den Kontakt zum Kreuzbund, der ortsansässigen Selbsthilfegruppe, gemieden haben, können sich ab sofort von Suchtlosen helfen lassen.    

 

Zum Pressebericht der Main-Spitze     

 

 
 

2019

Wir wünschen unseren Lesern und allen die mit uns verbunden sind gesegnete Weihnachten und ein gesundes, zufriedenes Jahr 2020. Denen die noch gegen die  zerstörerische Sucht kämpfen, wünschen wir fürs neue Jahr Hoffnung, Mut und Kraft für den Weg aus der Sucht. Wir helfen Ihnen dabei.

                Das Hilfe Team

Kampagne "Weiße Weihnacht"

 

            mehr  Informationen     

 

                    Lotsennetzwerk Rhein-Main 

zum Newsletter    

Die CariApp:

Ihr ständiger Begleiter auf dem Weg in ein abstinentes Leben

  Erklärvideo                                                              mehr  Informationen    

 

 Tagesausflug nach Heidelberg - mit dem Schiff zurück  

        Kreuzbund Stadtverband Rüsselsheim unterwegs

zum Bericht    

    ONLINE SELBSTHILFE ALKOHOL       

Ein Angebot der AOK Nordost und der salus kliniken

mehr  Informationen      

 

 Aktionswoche Alkohol 2019 vom 18. - 26. Mai 2019

        

zur Aktionswoche    

     Erhebung 2018 der Sucht-Selbsthilfe Hessen

                                 Neue Veröffentlichung, Autor: Rudi Stadler

Groß-Gerau, 4. Mai 2019: 

Mit der Veröffentlichung der Erhebung 2018 können Aussagen zu Angeboten, Leistungen, Gruppenstruktur und demografische Merkmale der Sucht-Selbsthilfegruppen der in der HLS zusammengeschlossenen Selbsthilfe- und Abstinenzverbände getroffen werden. Sie basiert auf einer verbands- übergreifenden Erhebung in Hessen zum 31.12.2018 [...].

zur Auswertung   

 

Mehr zum Programm / Flyer   

Zurück     

Zum Anfang dieser Seite


Redesign

 

Rückschau